Morrowind

Mein “Lieblingsspiel aller Zeiten” ist The Elder Scrolls III - Morrowind.

Ich spiele es seit April 2003 eigentlich ununterbrochen und mittlerweile auf 2 Computern in deutsch mit 14 und in englisch mit  9 Charakteren parallel, wobei ich die DV momentan pausieren lasse, denn die EV ist durch die unglaublich große Auswahl von Plugins vielseitiger.

Auf der nächsten Seite stelle ich einige meiner Helden in Wort und Bild vor, zusätzlich sind ein paar Aufnahmen der Landschaften Morrowinds zu sehen.

Bitte auf “Charaktere” oder “Impressionen” klicken!

Schon ohne jegliches Zubehör ist Morrowind ein Spiel mit unglaublichen Möglichkeiten, spannend und hochinteressant - aber erst durch die Plugins (auch Mods genannt) wird es so richtig toll.

Begeisterte und begabte Morrowind-Spieler “erfinden” diese Plugins mit dem TES-Construction-Set, und die Möglichkeiten sind nahezu unendlich. Man kann auf der Basis der vorhandenen Dinge im Spiel neue Wesen (NPCs), Waffen, Rüstungen, Kleider, Zaubersprüche, Häuser, Alchemiezutaten, Tiere, Sternzeichen, Geister/Monster, Höhlen, ganze Landschaften, Inseln und vieles mehr erstellen. Es sind auch komplette Abenteuer mit völlig neuen Wesen und Gegenständen möglich, aber dafür muß man einen tieferen Einblick in das TESCS gewonnen haben.

Es gibt unterschiedliche Plugins für die deutsche und für die englische Version des Spiels. Es KANN möglich sein, daß ein Plugin für die EV auch in der DV läuft (und umgekehrt), aber nach Möglichkeit sollte man die Versionen nicht mischen, da es sonst zu Problemen im Spiel kommen kann. Im besten Fall ändern sich nur einige Bezeichnungen, im schlimmsten Fall läßt sich das Spiel überhaupt nicht mehr starten.

Ich spiele sowohl in der DV als auch in der EV mit zahlreichen Plugins; einige sind reiner Luxus und machen das Spiel einfach nur schöner, bunter, bequemer (und grenzen auch ans Schummeln) - andere sind irsinnig nützlich und fast unverzichtbar.

 

 

[Home] [Hobbies] [Morrowind] [Charaktere] [Impressionen] [Plugins] [Diverses] [Forum]